Dazu hier die Hitliste meiner Lieblingsärgernisse im Straßenverkehr:

Fahrradfahrer, die nicht den Fahrradweg benutzen.

Fahrradfahrer ohne Beleuchtung.

Fahrradfahrer, die bei Rot über die Kreuzung fahren.

Fußgänger, die auf dem Fahrradweg trödeln.

Fußgänger, die provokativ (weil sie sich im Recht fühlen) und ohne groß zu gucken, über den Zebrastreifen gehen.

Aber wiederum auch Autofahrer, die trotz Blickkontakt am Zebrastreifen nicht anhalten.

Autofahrer, die auf dem Fahrrad- oder Fußweg parken.

Autofahrer, die beim Abbiegen Fußgänger oder Fahrradfahrer übersehen.

Die Liste kann man endlos fortsetzen…